Zwischen "Social Network" und "Natur pur"

30.09.2018

Abwechslungsreiche und spannende Themen bei den Orientierungstagen 2018 der 8.Klassen

Unsere Besinnungstage bzw. Tage der Orientierung haben eine lange Tradition. An drei Schultagen mit zwei Übernachtungen fährt die 8. Jahrgangsstufe zum Aktionszentrum ins Kloster nach Benediktbeuern. Unabhängig von der Religionszugehörigkeit sind wir eingeladen uns im Rahmen der jeweiligen Klassengemeinschaft mit vorher gewählten Themenbereichen durch handlungsorientierte Arbeitsmethoden wie Partner- und Gruppenarbeit sowie verschiedene Spielformen zu befassen. Zum Programm gehört eine Abendbesinnung. Freizeitmöglichkeiten wie die Kletterwand (mit Anleitung), Billard, Schach, Kicker und Ballspiele im Freien werden gerne angenommen. Besonders beeindruckend sind Führungen durch die Klosteranlagen mit der Basilika St. Benedikt (1681/86), die Anastasia-Kapelle (1751/53), der gotische Kreuzgang (1493) mit gotischem Saal und barockem Kapitelsaal und der frühbarocke Festsaal (1672/75) mit seinen einzigartigen Gemälden.

Bei den Tagen der Orientierung vom 16. bis 18. Juli 2018 beschäftigten sich alle drei Klassen mit dem Thema „Klassengemeinschaft - gemeinsam sind wir stark“, die Klasse 8a mit dem Thema „Social Network und Co – Profil oder Persönlichkeit?“, die Klasse 8b mit dem Thema „Leben mit dem Tod – Umgang mit Krisen, Abschiede, Alltagstode“ und die Klasse 8c mit dem Thema „Natur pur – Schöpfung mit unseren Sinnen entdecken“.

Besinnungstage_logo
 

 
 

Hertzhaimer-Gymnasium Trostberg,  Stefan-Günthner-Weg 6,  83308 Trostberg, 08621 / 9851 - 0, sekretariat@hgt.bayern.de