Verleihung der DELF-Sprachzertifikate

08.02.2018

Verleihung der DELF-Sprachzertifikate

Realschule und Gymnasium begehen gemeinsam Verleihung der DELF-Diplome

Nachdem die Verleihung der DELF-Sprachzertifikate an Realschüler und Gymnasiasten als Gemeinschaftsveranstaltung im letzten Jahr in der Realschule so gut über die Bühne gegangen war, „revanchierte“ sich dieses Jahr das Hertzhaimer-Gymnasium und lud die Realschüler zu einem gemeinsamen Festakt ein. Einen besseren Tag hätte man sich hierfür wahrlich nicht aussuchen können, trafen sich doch just auf die Stunde genau französische und deutsche Politiker im Bundestag, um eine Neuausarbeitung des an diesem Tag vor 55 Jahren geschlossenen Elysée-Vertrags auf den Weg zu bringen und die für Europa zentrale deutsch-französische Freundschaft zu bekräftigen. Die Verleihung der Zertifikate stand also unter einem günstigen Stern. Nach einer Begrüßung der Nachbarschule, vertreten durch Konrektor Georg Meindl, betonte Schulleiterin Christine Neumaier in ihrer Ansprache die Bedeutung der deutsch-französischen Freundschaft gerade vor dem Hintergrund einer schwierigen gemeinsamen Vergangenheit. Dieser Zusammenhalt, so Neumaier, werde nicht nur am deutsch-französischen Tag immer neu gefestigt. An diesem Tag gehe es auch darum, junge Menschen für die jeweils andere Kultur sowie zum Erlernen der eigenen Sprache zu begeistern. Diese Begeisterung war den Teilnehmern am DELF-Examen sichtlich anzumerken, als sie die Sprachzertifikate in Empfang nahmen. Festlich umrahmt wurde die Veranstaltung durch das gekonnte vierhändige Klaverspiel von Felix Egger und Manuel Lauerer. Auch im kommenden Jahr soll die Kooperation zwischen beiden Schulen im Engagement für die französische Sprache und Kultur weiter bestehen.

 
 

Hertzhaimer-Gymnasium Trostberg,  Stefan-Günthner-Weg 6,  83308 Trostberg, 08621 / 9851 - 0, sekretariat@hgt.bayern.de