Musik

Biologie

"Musik" stellt sich vor

Musik lässt niemanden kalt – sie berührt uns, schafft und verstärkt Emotionen. Ob passiv wahrgenommen, also gehört, oder selbst geschaffen, gespielt, produziert – sie kann Ventil sein und Gefühlsausdruck, aber auch manipulierend auf Menschen einwirken, sei es mittels Texten oder durch Melodie und Rhythmik. Es ist daher wichtig, dass Menschen sich musikalisch bilden und lernen, Musik bewusst wahrzunehmen und vielleicht auch, sie auszuüben. Musik ist am HGT also viel mehr als nur ein schöner Zeitvertreib  – es mobilisiert das Gehirn und produziert Glückshormone.


Fachschaft
StD Karl Grüneis, StD Bernhard Zörner


Seminare

W-Seminare

  • Sinfonische Musik des 20.Jahrhunderts

 

 
 

Hertzhaimer-Gymnasium Trostberg,  Stefan-Günthner-Weg 6,  83308 Trostberg, 08621 / 9851 - 0, sekretariat@hgt.bayern.de