Sozialkunde

Sozialkunde

"Sozialkunde" stellt sich vor

Die Bundesrepublik Deutschland ist eine Demokratie. Dies ist für die meisten von uns eine Selbstverständlichkeit. Die Demokratie ist jedoch eine besondere Staatsform, denn die Voraussetzung für ihr Funktionieren ist die Mitwirkung ihrer Bürger. Deshalb ist es zentrale Aufgabe des Sozialkundeunterrichts, den Schülerinnen und Schülern zu dieser Mitwirkung zu befähigen und damit zur Entwicklung politischer Mündigkeit beizutragen.


Fachschaft
OStR Jochen Fuhr (Fachbetreuer), StRin Sylvia Kettenberger, StD Hartmut Wäber


Seminare


 
 

Hertzhaimer-Gymnasium Trostberg,  Stefan-Günthner-Weg 6,  83308 Trostberg, 08621 / 9851 - 0, sekretariat@hgt.bayern.de