Schulinterne Basketballturniere der 7. und 8. Klassen 2017

Am Donnerstag, dem 30. März und am Dienstag, dem 04. April, fanden am Nachmittag die Baketballturniere der 7. und 8. Jahrgangsstufe statt. Bei den 8. Klassen traten fünf Mädchen- und vier Jungenmannschaften an. Das Jungenteam 8b2 ließ seine Gegner erstaunlicherweise keinen einzigen Korb erzielen, so dass sie am Ende mit drei Siegen und einem Unentschieden das Turnier gewinnen konnten. Bei den Mädchen fiel die Entscheidung etwas knapper aus, da beide Teams 8a1 und 8a2 7:1 Punkte erreichten und nur das bessere Korbverhältnis den Ausschlag für den Sieg der Mädchen 8a1 ergab.

Sowohl Mädchen als auch Jungen der 7. Klassen konnten fünf Mannschaften bilden, wodurch ein voller Turnierplan nahezu alle Schülerinnen und Schüler erwartete. Während bei den Mädchen der erste Platz trotz einer Niederlage klar an das Team 7b1 und der zweite an 7c1 ging, mussten die punktgleichen Gruppen 7c2 und 7a in einem Shoot-out, ähnlich einem Elfmeterschießen, den nächsten Platz auswerfen. Hierbei war die 7c1 der glückliche Sieger um den dritten Rang.

Eindeutig war dagegen die Rangfolge bei den Jungen, deren Wettstreit unangefochten mit vier Siegen und nur einem Gegentreffer von der Mannschaft 7a1 gewonnen wurde.

Besonderes Lob gilt allen Teams, die mit vollem aber fairem Einsatz spielten.

 

Die Ergebnisse im Überblick:

 

7. Klassen

8. Klassen

 

Jungen

Mädchen

Jungen

Mädchen

1. Platz

7a1

7b1

8b2

8a1

2. Platz

7c

7c1

8b1

8a2

3. Platz

7b

7c2

8c1

8c

4. Platz

7a2

7a

8c2

8ac

5. Platz

7abc

7b2

 

8b

 

Annette Wallner und Hinrich Rudolph

 

 

Schulinternes Volleyballturnier 2016

Am vorletzten Tag des vergangenen Schuljahres 2015/16 fand das traditionelle Volleyballturnier der 9. und 10. Jahrgangsstufen statt. Es traten jeweils sieben Mädchen- und Jungenmannschaften an. In Vor- und Endrunden wurden alle Platzierungen ausgespielt.

Dieses Mal zeigte schon die Vorrunde, dass die Teams der 9. Klassen überraschend stark spielten. So kamen bei den Mädchen zwei von vier und bei den Jungen sogar drei von vier Neuntklassteams in die Hauptrunde. Besonders souverän waren die Mädchen der Klasse 9b. Sie gewannen alle Spiele und erreichten unangefochten den ersten Platz. Spannend war der Kampf um den zweiten Platz, da drei Teams (9b, 10a und 10c) die Hauptrunde punktgleich beendeten und die Spielerinnen der 10c erst nach Auszählung der Bälle vorne lagen.

Bei den Jungen gingen viele Spiele sehr knapp aus und die Platzierungen in den Vor- und Endrunden waren heiß umkämpft. Letztendlich setzte sich auch hier ein Team der 9. Jahrgangsstufe durch und zwar die 9c, obwohl sie beim allerersten Match nur ein Unentschieden gegen die 9b erzielen konnten. Während des Turniers kamen die Jungen der 9c aber immer besser ins Spiel und entschieden so alle Begegnungen der Endrunde für sich.

Wir bedanken uns bei den Schiedsrichtern aus der Q 11, die alle Spiele fair leiteten und bis zum Ende des Turniers bei der Durchführung halfen.

Die Platzierungen waren bei den Mädchen 9d, 10c, 9b, 10a, 9ca, 10b, 9a und bei den Jungen 9c, 10b, 9ac, 9d, 10c, 10a, 9b.

C. Grüneis und A. Wallner

Schulinterne Basketballturniere der 7. und 8. Klassen 2016

Am Dienstag, dem 08. März und am Donnerstag, dem 17. März, fanden am Nachmittag die Baketballturniere der 7. und 8. Jahrgangsstufe statt. Bei den siebten Klassen traten jeweils vier Jungen- und sechs Mädchenteams gegeneinander an, in der achten Jahrgangsstufe fünf Mädchen- und sechs Jungenmannschaften. Besonders erfolgreich war die Klasse 7a, da zwei Mädchenteams aus deren Reihen die ersten Plätze erreichten und der erste Platz bei den Jungen ebenfalls an die 7a zusammen mit zwei Spieler aus der 7b fiel. Die Sieger der 8. Jahrgangsstufe waren das Jungenteam 8b1 nach einem knappen 1 : 0 Erfolg gegen die 8b2 durch einen Freiwurf im Endspiel und die Mädchen 8a1, die ebenfalls ohne Niederlage blieben.

Die Ergebnisse im Überblick:

 

7. Klassen

8. Klassen

 

Jungen

Mädchen

Jungen

Mädchen

1. Platz

7ab

7a1

8b1

8a1

2. Platz

7c1

7a3

8b2

8c+

3. Platz

7b

7b

8c1

8b

4. Platz

7c2

7bc

8a+

8a3

5. Platz

 

7a2

8c3

8a2

6. Platz

 

7c

8c2

 

 

Annette Wallner und Hinrich Rudolph