HP

Die Bionik ist eine Forschungsrichtung, in der sich Naturwissenschaftler und Ingenieure Erkenntnisse aus der Natur zu Nutze machen, um neue technologische Erfindungen für unsere Zukunft zu entwickeln. Zu gerne würden auch wir Menschen fliegen können wie ein Vogel, durch Wasser gleiten wie ein Kofferfisch oder Wände hochlaufen wie ein Gecko!

Bei dem vierstündigen Schulbesuch am HGT durch den Verein „Initiative Junge Forscherinnen und Forscher“ (IJF) erleben die Schüler, was sich hinter dem Begriff Bionik verbirgt. Sie lernen von jungen Studierenden sowie Wissenschaftlern und Doktoranden der Natur- und Technikwissenschaften die erstaunlichen Eigenschaften mancher Tiere und Pflanzen kennen und erfahren, wie wir diese Eigenschaften teilweise bereits kopiert haben. Dabei können sie selbst ausprobieren und experimentieren und eigene Ideen für bionische Erfindungen der Zukunft entwickeln.

Dieses lehrplanergänzende Angebot für bayerische Schulen zeigt, was die Schlüsseltechnologie Bionik leistet – gerade in Anbetracht globaler Herausforderungen wie Ressourcenknappheit oder Klimawandel.

Zeitungsartikel