Eine Welt im Wandel

In der Oberstufe integrieren die Schüler ihr bisher erworbenes Wissen über geographische Regionen in ein Gesamtbild der Erde und der globalen Prozesse, die unser Leben bestimmen, die aber auch durch uns beeinflusst und verändert werden.

Zu Beginn der Oberstufe werden zunächst Grundlagen des globalen Klimas und wichtige Kreisläufe auf der Erde vermittelt, mit deren Hilfe die Schüler die komplexen Abläufe in wichtigen Ökosystemen wie den Tropen und den kalten Zonen verstehen lernen.
Durch ausgewählte Beispiele werden sie für den verantwortungsvollen Umgang mit Rohstoffen sensibilisiert und diskutieren die Rolle des Menschen bei Umweltrisiken und –katastrophen wie dem Klimawandel und seinen Folgen.

Im zweiten Jahr stehen kulturgeographische Themen wie Bevölkerungsentwicklung oder die zunehmende Verstädterung und Globalisierung der Welt im Vordergrund. Die Schüler vergleichen anhand dieser Aspekte Industrie- und Entwicklungsländer und diskutieren Chancen und Risiken dieser Entwicklungen. Neben der Schulung eines globalen Verständnisses werden auch aktuelle Veränderungen in Deutschland wie derdemographische Wandel und seine Auswirkungen, diskutiert.

P-/W-Seminare im Fach Geographie

Abiturjahrgang Titel Seminarleitung
2010/12

"Erstellung einer Website für den Tourismus in der Gemeinde Seeon-Seebruck" www.chiemseeyou.info

OStR Hans Wasner
2013/15  "Aktualisierung und Erweiterung der Website" OStR Hans Wasner

OStR Hans Wasner